Der Verein lebt durch die vielen ehrenamtlichen Unterstützer, die sich auf ganz verschiedene Art und Weise einbringen. Mittlerweile sind ca. 80 Kettwiger mit viel Engagement bei der Sache und ermöglichen durch ihren Einsatz Sprachangebote, Begegnungscafés, Unterstützung bei Behördengängen, Schulanmeldung der Kinder, Hausaufgabenbetreuung, Wohnungssuche und Umzugshilfe, Fahrradfahren, Orientierungshilfe im Stadtteil, Nähstube und einiges mehr.  Nach fast einem Jahr wollten wir als Verein „Danke“ sagen. Wir sind uns bewusst, dass diese ganzen Angebote ohne den zeitlichen Einsatz nicht möglich wären. Im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche gab es einen gemütlichen Grillnachmittag mit regem Austausch. An dieser Stelle noch einmal „herzlichen Dank“ auch an diejenigen, die an dem Nachmittag verhindert waren.  

Dankeschnnachmittag


Der Verein lebt durch die vielen ehrenamtlichen Unterstützer, die sich auf ganz verschiedene Art und Weise einbringen. Mittlerweile sind ca. 80 Kettwiger mit viel Engagement bei der Sache und ermöglichen durch ihren Einsatz Sprachangebote, Begegnungscafés, Unterstützung bei Behördengängen, Schulanmeldung der Kinder, Hausaufgabenbetreuung, Wohnungssuche und Umzugshilfe, Fahrradfahren, Orientierungshilfe im Stadtteil, Nähstube und einiges mehr.  Nach fast einem Jahr wollten wir als Verein „Danke“ sagen. Wir sind uns bewusst, dass diese ganzen Angebote ohne den zeitlichen Einsatz nicht möglich wären. Im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche gab es einen gemütlichen Grillnachmittag mit regem Austausch. An dieser Stelle noch einmal „herzlichen Dank“ auch an diejenigen, die an dem Nachmittag verhindert waren.     


20170902_175025.jpg